Zwei von drei Mannschaften können mit Stolz auf ihre Ergebnisse blicken.

 

Die Herrenmannschaft landete mit 23:9 Punkten auf Platz drei, wobei die beiden Tabellen-Nachbarn punktgleich abschlossen. Allerdings liegen wir mit +34 Spielen deutlich näher an der Aufstiegsberechtigten Mannschaft vom TV 1860 Bad Windsheim V als an den Männern vom DTV Diespeck IV.

Den ersten Platz sicherte sich die Mannschaft von der SpVgg Markt Baudenbach ohne Niederlage mit uneinholbaren 30:2 Punkten. Ein deutliches Zeichen, dass diese Mannschaft nicht in diese Liga gehört. In der Rückrunde schafften wir allerdings ein Unentschieden gegen diese Übermannschaft. -  Spielt unsere Herrenmannschaft vielleicht auch in der falschen Liga?

Raphael Prechtel gehört zumindest zu den Spitzenspielern der 4.Kreisliga: Mit 33:7 Siegen ist er die Nummer drei in der Spielerrangliste.

Unsere Cracks von der 1.Jungenmannschaft konnten die Erfolge der Vorrunde nicht ganz wiederholen. Mit 20:4 Punkten blieben sie knapp hinter dem einzigen Aufstiegsberechtigten, Scheinfeld III.

Die Einzelerfolge sind allerdings beachtlich:  Lucas Schmitt führt die Spielerrangliste des vorderen Paarkreuzes mit 14:2 Punkten. Noch erfolgreicher, wenn auch im hinteren Paarkreuz, war Daniel Blümlein. In der Gesamttabelle führt Daniel mit 18:4 Spielen sogar vor Lucas.

In der kommenden Saison muss die Mannschaft aus Altersgründen ohne Lucas auskommen, so dass der verfehlte Aufstieg in die Bezirksliga ganz in Ordnung geht.

Mit der 2.Jungenmannschaft lief es weniger gut. In der Rückrunde musste ein Spiel kampflos abgegeben werde, und, abgesehen vom letzten, wurden die anderen  Spiele jeweils nur zu dritt absolviert. Leider gab unsere Vereinsrangliste keinen Ersatzspieler mehr her. So war natürlich kein Blumentopf zu gewinnen und wir wurden das Schlusslicht der Tabelle.

Die Einzelergebnisse der Spieler waren zum Teil recht ordentlich. Beachtlich ist, dass Max Fiegert in seinem ersten Spieljahr bereits eine ausgeglichene Bilanz aufweisen kann.

Wie es in der kommenden Saison weitergeht muss auf der noch ausstehenden Abteilungssitzung besprochen werden. Zwei Jugendspieler sind den Kinderschuhen entwachsen und müssen ihre Topspins nun im Erwachsenenbetrieb ziehen. Nach den Minimeisterschaften hatten wir zwei viel versprechende Neuzugänge. Für die zwei Jungenmannschaften wären aber noch ein paar Ersatzspieler nötig, wie es die vergangene Runde gezeigt hat.

Bitte beachten: Nach den Osterferien steht uns die Halle auch am Mittwoch von 19.00 bis 20.00 Uhr zur Verfügung. Neben dem angeleiteten Training am Montag können wir uns in dieser Zeit nochmals im freien Training an den Platten vergnügen. 

Allen aktiven Spielern, Helfern und Fahrern ein herzliches Dankeschön. Die neue Runde startet wieder im September.