Liebe Teilnehmer des Fußballcamp,

Liebe Eltern der Teilnehmer,

die SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. ist glücklich, trotz der aktuellen Corona-Pandemie das geplante Armin Eck Fußballcamp vom 17.08.-19.08.2020, durchführen zu können. Aber auch der Sportverein muss sich an die aktuell gültigen Hygienemaßnahmen halten. Anbei möchten wir Sie über die wichtigsten Regeln informieren, die bitte beachtet werden müssen:

  • Bei Betreten des Geländes ist im Freien auf Einhaltung des Mindestabstandes (1,5 Meter) zu achten. Dies gilt bei allen Aktivitäten, außer bei Übungen am Platz
  • In geschlossenen Räumen (kompletter Kabinentrakt) ist auf Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zu achten
  • Auf regelmäßige Handdesinfektion ist zu achten
  • Jeder Teilnehmer sollte bitte sein eigenes Trinken mitbringen
  • Bitte während des Camp kein Umarmen, keine Handshakes machen. Bitte auch auf die Niesetikette achten (in die Armbeuge)
  • Duschen ist erlaubt, bitte aber auch dort auf den Mindestabstand achten (Hierfür ist jeder zweiter Duschkopf abgehängt

Am Gelände sind durch uns folgende Vorkehrungen getroffen worden:

  • Im Eingangsbereich, in allen Sanitärräumen, im Kabinentrakt, auf der Freiterrasse sind Hinweisschilder (richtiges Verhalten am Gelände, Tragen Schutzmaske, richtige Handdesinfektion) ausgehängt
  • Im Eingangsbereich wird es einen Platz für die Handdesinfektion geben
  • In den Sanitärbereichen sind ausreichend Materialien für eine regelmäßige Handdesinfektion vorhanden
  • Weg in die Kabine ist farbliche markiert

Wir bitten für die Maßnahmen um Ihr Verständnis und wünschen euch allen viel Spaß und Erfolg beim Jugendcamp 2020.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

SpVgg Uehlfeld 1946 e.V.


 

 

Die SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. möchte sich hiermit bei einigen fleißigen Helfern sehr herzlich bedanken. Sie sind sehr oft im Hintergrund, leisten aber super Arbeit für unser Sportgelände, die oft erst auf den zweiten Blick erkennbar ist. Es handelt sich um Herbert Hubert, Helmut Lechner, Alexander Plewka, Werner Petko, Zymber Mechana und Florian Mechs. Diese „rüste Gang“ kümmern sich seit knapp zwei Jahren um die regelmäßige Pflege und Instandhaltung des Geländes. Egal ob Unkraut entfernt, Banden frei geschnitten, Tribünen gereinigt, Räumlichkeiten entrümpelt, Instandhaltungsarbeiten uvm. gemacht werden müssen, sie sind zur Stelle. Im Namen des kompletten Vereines unser aller Dank für euren Einsatz und wir hoffen weiterhin auf euch!

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

 

SpVgg Uehlfeld 1946 e.V.

 

Liebe Fußballer, Fans und Sponsoren der SpVgg,

 

die coronafreie Zeit neigt sich im Amateurfußball hoffentlich langsam dem Ende entgegen. Im Bayerischen Fußballverband wird im Hintergrund intensiv bzgl. einer Wiederaufnahme des Spielbetriebes geplant und gearbeitet. Auch die SpVgg ist die letzten vier Monate nicht untätig gewesen. Anbei die wichtigsten Details für euch.

 

Im Herrenbereich ist eine Wiederaufnahme der aktuell unterbrochenen Saison ab dem 01.09.2020 geplant, sofern die Politik ihr grünes Licht dazu gibt. Unter welchen speziellen Voraussetzungen des von Statten gehen wird, ist noch nicht final von Seiten des BFV geklärt und kommuniziert. Eines steht aber schon fest, Geisterspiele im Amateurbereich wird es nicht geben. Die laufende Saison wird sich mit Sicherheit bis ins Frühjahr 2021 hinziehen. Eine Saison 2020/2021 wird es im Herrenbereich nicht geben. Durch den geplanten Re-Start Termin werden die Herren Ende Juli wieder mit einer Vorbereitung beginnen. Sobald es diesbezüglich finale Entscheidungen durch den Verband gibt, werden wir euch informieren.

 

Im Jugendbereich ist die laufende Saison abgebrochen worden. Der Jugendfußball wir im Herbst normal mit einer regulären Saison 2020/2021 starten. Aktuell trainieren die älteren Jugendmannschaften einmal pro Woche unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften. Die jüngeren Jahrgänge dürfen leider noch nicht wieder gegen den Ball treten. Hier ein ganz besonderer Dank an alle Eltern, Trainer und Spieler für ihre Geduld und Vernunft.

 

Personell hat sich bei uns nicht viel getan. Die Verantwortlichen sahen wenig Handlungsbedarf, da wir eine funktionierende und eingespielte Truppe haben. Wir verzeichnen mit Nicola Groß (20 Jahre) aus Gerhardshofen einen Neuzugang für die Zukunft. Er ist im Defensivbereich individuell einsetzbar und kommt vom ATSV Erlangen II aus der Kreisliga. Außerdem sind die A-Jugendlichen Kai Ehrlinger, Jonas Gassert, Noah Reich und Hannes Wessolovski durch ihr Alter für den Herrenbereich spielberechtigt. Als neuer Spieletrainer der 2. Mannschaft ist Robert Kellermann mit an Bord. Der Wechsel stand ja bereits seit längeren fest. Durch Corona haben wir Roland Flauger angeboten, die aktuelle Saison mit der 2. Mannschaft zu Ende zu machen. Dies lehnte er ab. Aus familiären Gründen wechselt Michael Kriete zum 1. FC Burk. Michael wohnt ja schon längere Zeit in Burk, ist seit einem Jahr Vater und plant aktuell sein Eigenheim und eine berufliche Veränderung. Deshalb fehlt ihn einfach die Zeit für die Wegstrecken. Wir wünschen Roland und Michael alles erdenklich Gute für die Zukunft.

 

Auch am Gelände waren wir nicht untätig. Bereits im Frühjahr wurden Bäume am oberen Platz zurück geschnitten und entfernt. In der spielfreien Zeit wurden beide Rasenplätze vertikutiert und belüftet. Aktuell laufen intensive Sanierungs- und Renovierungsarbeiten im Kabinentrakt. Auch wird die alte Materialhütte am oberen Platz durch zwei Fertiggaragen ersetzt. Dort findet in Zukunft das komplette Trainingsmaterial und die Materialien der Jugendabteilung ein neues Zuhause.

 

Wir wünschen allen weiterhin nur das Beste, bleiben sie alle gesund und hoffentlich auf Bald.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert
Teammanager Herrenbereich

SpVgg Uehlfeld 1946 e.V.

Liebe Fans, Liebe Spieler, Liebe Gönner,
.
die Fußballabteilung der SpVgg Uehlfeld informiert sie weiter während der Corona-Zeit. Die beiden Herrenmannschaften haben das Training unter Beachtung gültiger Hygienemaßnahmen seit 28.07.2020 wieder aufgenommen. Verhaltensregeln,Hygienehinweise etc. sind überall am Gelände ausgehängt und in den Sozialräumen sind überall und in rauen Mengen Desinfizionsutensilien verhanden. Die Beteiligung war bisher super, lag immer über 20 Mann und die Stimmung ist sehr gut. Mittlerweile sind auch Testspiele wieder erlaubt. Diese aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Aktuell kann man Hoffnung haben, dass die restliche Saison im September wieder gestartet werden kann. Natürlich muss man die weitere Entwicklung der Infektionen abwarten. 
 
Auch in der Jugend laufen die Planungen für die neue Saison 2020/2021 auf Hochtouren. In den älteren Jahrgängen werden wir mit einer Spielgemeinschaft mit den FC Dachsbach-Birnbaum an den Start gehen. Aus Altersgründen können wir für die kommende Saison leider keine A-Jugend melden. Dafür aber ein B-Jugend; zwei C-Jugend; zwei D-Jugend, eine E-Jugend, zwei F-Jugend und eine G-Jugend. Dies ist für unseren ländlichen Bereich sehr beachtlich und kann uns ein Stück weit Stolz machen. Training und Heimspiele wird zwischen Dachsbach und Uehlfeld in den Jahrgängen mit einer Spielgemeinschaft aufgeteilt. Auch die Jugendabteilung hält sich an die aktuellen Vorschriften. 
 
Mit welchen Bedienungen ein Wiedereinstieg in den regulären Spielbetrieb von statten geht, ist aktuell noch nicht bekannt und wird erst von der Staatsregierung bekannt gegeben. Wir hoffen natürlich mit Zuschauern. 
 
Mit freundlichen Grüßen
 

Eure SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. 

Liebe Jugendspieler- und Jugendtrainer,

 

die bayerische Staatsregierung und der BFV haben Jugendtraining wieder in Gruppen erlaubt. Somit darf ab sofort wieder trainiert werden. Für das Training gelten aber weiterhin die aktuell gültigen Hygienemaßnahmen der Bundesregierung. Für eine Wiederaufnahme des Trainings hat der Verein folgende Regeln festgesetzt:

 

-              Training pro Jugendmannschaft einmal pro Woche und zu festgeschriebenen Zeiten

 

-              Training nur unter Aufsicht der jeweiligen Jugendtrainern, damit Regeln eingehalten werden

 

-              Training nur auf oberen Platz und dort auf dem hinteren Feld

 

-              Kein Zutritt der Spieler zum Kabinentrakt. Spieler kommen bereits angezogen zum Training und gehen auf direkten Weg wieder heim ohne Umziehen am Sportgelände.

 

-              Kein Zutritt der Spieler zum Ballraum. Trainer müssen Materialien zum Training eigenständig bringen und wieder aufräumen.

 

-              Trinken muss jeder Spieler selber mitbringen

 

-              Einhaltung Mindestabstand

 

Sobald Verstöße bekannt werden, stellt die Vorstandschaft das Training wieder ein. Generell bleiben die Sportanlagen weiterhin gesperrt, außer zu den festgeschriebenen Trainingszeiten. Die Trainingszeiten sind wie folgt:

 

A Jugend Freitags 18:30-20 Uhr

 

C Jugend Donnerstags 18:30-20 Uhr

 

D Jugend Mittwochs 18:30-20 Uhr

 

Unterhalb der D Jugend ist ein Mannschaftstraining aktuell nicht erlaubt. Wir bitten auch die Jugendspieler nur jeweils in ihren Altersjahrgang zu trainieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft