Nach einer eindeutigen Niederlage gegen Gremsdorf mit 10 : 1 und einer Heimniederlage mit 4 : 2 gegen Höchstadt, die nicht hätte sein müssen, endlich wieder ein Heimerfolg gegen Lonnerstadt.

 

Am Samstag den 28.09 lieferten sich uns unsere Jungs ein spannendes Duell mit Baiersdorf. Gleich in der ersten Minute

Aus unserem ersten Spiel in der Herbstrunde als E3 gegen den Erlanger TV
ging der Gegner als Sieger hervor.  Es war ein sehr faires Spiel zweier gleichguter Mannschaften denen man die Fereinpause noch etwas anmerkte. Nach dem 4:4 wurde noch einmal richtig gekämpft , aber die Erlanger hatten dann mehr Glück und konnten den Siegtreffer zum 4:5 anbringen.

Im zweiten Spiel als E3 gegen Herzogenaurach konnten unsere Jungs zeigen was sie konnten.
Gleich in der ersten Minute kassierten Sie das 1:0 aber bereits in der Vierten  konnte Caner zum 1:1 ausgleichen. Das zweite Tor schoss dann Niki in der 7. Minute. Zu aller Erleichterung traf
Max K. dann in der 14. min. In der 20. begannen die Herzogenauracher richtig Druck zu machen und schossen das 2:3. So gings dann erstmal in die Halbzeitpause.
Aber gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit bekamen die Jungs den Ausgleichstreffer. Unsere Mannschaft hat nicht aufgegeben sondern richtig weitergearbeitet und in der 31. min konnte Max K. auf 3:4 erhöhen. Drei Minuten später gelang Caner das 3:5. Unsere Gastgeber schliefen aber auch nicht, sondern holten wieder auf, bis zum 5:5. Doch Luca konnte dann inder 47. Minute den Siegtreffer zum 5 : 6 landen  und die ersten drei Punkte sichern.

Toll Jungs weiter so!!