Am 30.04.19 hatten wir bei Sonnenschein und angenehmen 17 Grad unser Heimspiel gegen Siemens Erlangen . Und gleich vorweg, dieses Spiel war leider nichts für Fußballgourmets. Lag mit Sicherheit an unserem Kartoffelackerplatz, aber auch an uns selbst. Wir machten ab der 7., bis zur 17. Min. zwar 2 Mal durch Felix und einmal durch Max H. überraschenderweise 3 Tore, ließen aber ansonsten einiges vermissen was uns normalerweise auszeichnet. Von der Laufbereitschaft, über die Passgenauigkeit bis hin zum Abschluss fehlte heute einiges. Und so fingen wir uns in der 20. Min. durch einen schönen Weitschuss das 3:1 ein. Dann war Pause. Leider wurde unsere Leistung in Hälfte 2 nicht besser. Und so verwunderte es auch nicht, dass die gut spielenden Erlanger innerhalb kürzester Zeit das 3:2 und 3:3 machten. Und zwar völlig verdient. Aber auch danach legten wir den Schalter nicht um, und ließen den Gegner munter gewähren. Und so hatten die Erlanger sogar mehrere Chancen auf den Führungstreffer. Aber der Fußballgott meinte es wohl gut mit uns. Und so erlöste uns Felix in der 55 Min. mit einem wunderschönen Weitschuss zum 4:3 Endstand.

Fazit: Sch...egal 3 Punkte. Aber das Spiel heute trotzdem schnell abhaken, und den Fokus auf das Spiel am Freitag gegen Tabellenführer Oesdorf legen. Dass wir da anders auftreten müssen als heute daheim muss allen klar sein wenn wir da was reißen wollen! 

Kader: Dennis ( Tor); Elias; Felix (3 Tore); Jonas; Leon; Lukas H.; Lukas K.; Max D.; Max H. (1 Tor); Moritz; Noah; Simon und Tim