Am 05.04. war um 18 Uhr unser Heimspiel gegen JFG Regnitztal. Das war heute mal wieder ein Spiel, nichts für Herzkranke. Los ging es für uns ja ganz gut. Und zwar in der 3. Minute schon mit einer schönen Hereingabe von rechts durch Noah, und Felix schloss eiskalt zum 1:0 ab.Das Hinspiel gewannen wir mit 6:0. Unser Spiel sah heute richtig gut aus. Wir ließen den Ball laufen und auch unsere Pässe kamen gut an. Nur brachten uns die kompakt stehenden Regnitztaler hinten immer wieder zur Verzweiflung. Bis zur Pause hatten wir 9 Ecken. Es sprang aber nichts dabei raus. Dann war erstmal Pause. Nach Wiederanpfiff machten wir gleich Druck.Um es gleich vorwegzunehmen, wir hatten bis Spielende sagenhafte 18 Ecken. Wir brachten einige gefährlich „aufs“ Tor aber nicht „ins“ Tor. Und im Verlauf der 2. Hälfte kam plötzlich auch der Gegner zu Chancen. Und die waren nicht ungefährlich. Vom Schuss auf das leere Tor bis Alutreffer war alles dabei. Wir feuerten die letzten 10 – 15 Minuten aus allen Lagen und Rohren, doch der Ball wollte ums ver... nicht ins Tor! Noah vergab in der letzten Min. noch eine Riesenchance. Der Schlusspfiff war wie Musik in unseren Ohren,und wir hielten den knappen Sieg fest. 

Fazit: Das war in der Rückrunde jetzt der 4. Sieg in Folge. So kann es weitergehen. War zwar heute ein denkbar knapper Sieg, aber ist wurscht sind trotzdem 3 weitere Punkte. Und spielerisch war es von den Jungs um einiges besser als die letzten beiden Male. Und ultraspannend war es außerdem, Fußballherz was willst du mehr als so ein Spiel heute. 

Kader: Moritz (Tor); Dennis; Elias; Felix (1 Tor); Jonas; Leon; Lukas H.; Lukas K.; Max D.; Max H.; Noah; Simon und Tim