Heute bei kalten aber dennoch sonnigen Bedingungen mussten wir um 9.00 Uhr zum 5. Auswärtsspiel beim VdS Spardorf antreten. Es fehlten mit Dennis und Simon 2 wichtige Spieler, deswegen mussten wir umstellen. Lukas K. hütete heute das Tor, und erledigte schon vorab gesagt einen super Job! Es dauert erfahrungsgemäß immer etwas länger bis wir so früh auf Touren kommen. Um so erfreulicher war unsere Führung in der 10. Min. Noah trat einen Freistoß in den Strafraum, den der Gegner weiterleitete und Michi dann blitzschnell reagierte und unhaltbar einlochte. Danach war aber Spardorf am Drücker. Vom Lattentreffer bis zu sehr gefährlichen Torschüssen, die Lukas K. aber super abwehrte war alles dabei. Wir kamen nur noch 1 mal gefährlich, aber sehenswert über einen Klasse Spielzug Noah- Felix- Michi vors gegnerische Tor. Aber der Keeper wehrte ab. Noah setzte in der 25. Min. , wie sollte es auch anders sein, einen Freistoß an die Latte ( Oh je schon wieder Alu). Die Spardorfer waren spielstark und passicher. Und so war es keine Überraschung, dass sie in der 27. Min. zum Ausgleich kamen. So ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff machte der Gegner sofort Druck, und setzte sich in unserer Hälfte fest. Für uns gabs kaum noch Entlastung. Wir hatten in der 2. Hälfte nur noch 2 Torschüsse durch Felix und Noah. Die Spardorfer versäumten zu unserem Glück den Sack zuzumachen, und ihre sehenswerten Angriffe zu Ende zu spielen. So erkämpften wir uns spielerisch unterlegen, aber kämpferisch stark, tatsächlich noch einen Auswärtspunkt. 

Fazit: Mit dem Punkt heute können wir hochzufrieden sein. Der Einsatz und Wille hat heute auf jeden Fall gestimmt. 

Kader: Lukas K. ( Tor), Elias, Felix, Jonas, Leon, Max D., Max H.,Michael (1), Noah und Tim