Bei frischen Außentemperaturen hatten wir am 26.10.18 unser 4. Heimspiel gegen (SG)DJK- SC Oesdorf. Wir wussten, dass wir heute ein großes Kaliber vor uns hatten. Und so legten die Gäste auch gleich los. Die Oesdorfer kombinierten sich sehr spielstark durch unsere Hälfte, und spielten sich auch gleich sehr sehenswerte Chancen heraus. Der 10er der Oesdorfer war von unserer Abwehr kaum in den Griff zu kriegen. Und so schenkte er uns in der 8. Min. auch gleich das 0:1 ein. Wir kamen erst in der 15 Min. mal so richtig durch, und trafen durch Noah gleich mal den Pfosten. Felix wuselte sich im Mittelfeld in der 18. Min. gekonnt durch und zog mit einem super Weitschuss zum 1:1 ab. Trotzdem war Oesdorf die spielbestimmende Mannschaft. In Min. 25 wollte Felix auf Zuspiel von Noah den Keeper umspielen, der ihn sehr unsanft abräumte. Der Schiri gab „nur“ Gelb. Den anschließenden Freistoß setzte Noah leider in die Mauer. So gingen wir in die Pause. Wir bekamen in der 32. Min einen Freistoß, den Noah an die Latte setzte. Die Oesdorfer drehten in der 35. Min. wieder mehr auf und erhöhten mit einen satten Rechtsschuss auf 1:2. Dennis rettete uns 4. Min. später mit einer Glanzparade vor dem nächsten Gegentor. In der 51. Min. trafen die Gäste auch noch mal die Latte. Noah hatte in der 55. Min. noch einmal die Möglichkeit zum Ausgleich, schoss aber den Keeper an. In der letzten Min. machte Oesdorf mit einem Sonntagsschuss zum 1:3 alles klar.

Fazit: Schon wieder einige ( zu viele ) Alutreffer von uns, wie schon so oft in dieser Saison, aber auch ein uns heute überlegener Gegner machten die 1. Heimniederlage perfekt. 

Kader: Dennis (Tor), Elias, Felix (1), Jonas, Leon, Lukas K., Max D., Max H., Michael, Moritz, Noah, Simon und Tim