Gleich im ersten Spiel der D6 konnten wir den ersten Dreier einfahren.In einen zu Beginn ausgeglichenem Spiel kamen wir immer besser mit dem Gegner zurecht und hatten die besseren Möglichkeiten . So konnten wir schon nach 10min. das 1:0 erzielen.Auch in der Folgezeit hatten wir mehr Chancen und so erhöhten wir nach 16.min auf 2:0. Die Mögeldörfer versuchten aus einer verstärkten Abwehr mit langen Bällen ihre Stürmer in Szene zu bringen, diese wurden aber meist von unseren Abwehrspielern gut abgedeckt. Vor der Pause noch das 3:0.

Nach der Pause gleich der kalte Dämpfer, in der 34.min erzielten die Gäste den Anschlusstreffer zum 3:1.Aber fast im Gegenzug das 4:1.Trotz unserer eigendlichen Überlegenheit konnten wir aus unseren Chancen keinen Nutzen ziehen. Eine Unsicherheit in der Abwehr nutzten die Gäste zum 4:2, aber wieder nur einige Minuten später stellten wir den alten Abstand zum 5:2 wieder her. Den Schlusspunkt in einer von beiden Mannschaften guten Partie fiel in der 57.min zum letztlich vielleicht um ein bis zwei Toren zu hohem Sieg zum 6:2.