Am 30.06.lud die SG Erlbach/ Losaurach den TSV Langenzenn, SG Quelle Fürth, MTV Stadeln, TSV Emskirchen, DTV Diespeck und die SpVgg Uehlfeld zu ihren Sommerturnier ein. Wir waren mit Erlbach/ Losaurach 2, Emskirchen und Diespeck in einer Gruppe. Wie unsere Jungs bei 38° Hitze durch das Turnier marschierten war atemberaubend! Den 1. Platz in unserer Gruppe belegten wir souverän mit einen 0:0 gegen Erlb./ Losaurach 2, einen 6:0 gegen Diespeck und einen 1:0 gegen Emskirchen. Im Halbfinale besiegten wir Erlb./ Losaurach 1 mit 2:0. Im Finale fegten wir dann die chancenlose SG Quelle Fürth mit 4:0 vom Platz. 

Fazit: Respekt Jungs! Bei so einer Bullenhitze, und mit nur einem Auswechselspieler eine solche Leistung vom 1. bis zum letzten Spiel abzurufen war einfach nur der Wahnsinn! 

Kader: Dennis ( Tor); Elias; Felix (3 Tore); Jonas; Lukas H.; Lukas K. (3 Tore); Max D. (1 Tor); Noah (5 Tore); Simon und Tim (1 Tor)

IMG 20190630 WA0000

Heute mach mers kurz. In Hälfte 1 waren wir gegen stark spielende Spardorfer chancenlos. Pausenstand „nur“ 0:1. In Hälfte 2 spielten wir besser, reichte aber gegen weiterhin stark spielende Gäste nicht, die nächste Heimniederlage zu verhindern. Endstand 0:1. 

Fazit: Man merkt, eine anstrengende Saison neigt sich dem Ende zu. Vielleicht können wir uns ja am letzten Spieltag beim DJK Erlangen nochmal mit einem guten Spiel in die Pause verabschieden. 

Kader: Lukas K. ( Tor); Dennis; Elias; Felix; Jonas; Leon; Max D.; Michael; Moritz; Noah; Simon und Tim

Am 15.05.19 hatten wir bei kaltem Wetter unser Heimspiel gegen NDR Franken. Wir kamen nicht gut in die Partie. Unsere wenigen Aktionen liefen meist ins Leere, und so fingen wir uns in der 19. Min. auch das 0:1 ein. Das war auch der Pausenstand in einer bis dahin unspektakulären Partie. In der 33. Min. hatten wir unsere beste Aktion. Jonas glich nach einer Ecke von Felix zum 1:1 aus. Unser Gegner erhöhte in der 46. Min. bedauerlicherweise auf 1:2. Leider konnten wir bis Spielende die megastarke Abwehr von NDR Franken nicht mehr knacken. Sie haben nicht umsonst erst 18 Gegentore kassiert. Und so blieb es bei der ersten Heimniederlage in der Rückrunde. 

Fazit: Wir haben heute nicht gut gespielt und verdient verloren. Am Sonntag ist das Derby gegen Loscherd, da treten wir mit Sicherheit anders auf. Nicht wahr Jungs? 

Kader: Lukas K. ( Tor); Elias; Felix; Jonas (1 Tor); Leon; Max D.; Michael; Moritz; Noah; Simon und Tim

Am 19.05.19 waren wir bei sommerlichen Temperaturen zu Gast beim TSV Lonnerstadt. Es war ein flotter Beginn wie es sich für ein Derby auch gehört. In der 7. Min. schickten die Loscherder ihre von uns gefürchtete, schnelle und bullige Nr. 8 auf unser Tor zu. Und schon stand es 1:0. Heute spielte jeder von uns richtig gut, jedoch konnten wir in der 24. Min. nach einem Abwehrfehler das 2:0 nicht verhindern. Wir waren aber dadurch weder schockiert noch verunsichert. Und so verkürzten wir 2 Min. später durch Noah auf 2:1. Dann ging es in die Pause. Wir stemmten uns richtig stark gegen den körperlich, aber nicht unbedingt spielerisch überlegenen TSV, mussten aber in der 40. Min. das 3:1 hinnehmen. Von wem? Natürlich von der Nr. 8. Die restlichen 20 Min. waren wir natürlich etwas platt. Wir kassierten bis zum Abpfiff dann noch 3 weitere Treffer, gaben uns aber trotzdem kämpferisch bis zum Schluss nicht auf. Respekt Jungs! 

Fazit: Der Sieg für Lonnerstadt fiel heute in Anbetracht unserer hervorragenden, kämpferischen Leistung etwas zu hoch aus. Wenn wir aber die letzten beiden Spiele gegen Spardorf und DJK Erlangen so angehen wie heute, fahren wir bestimmt noch einige Punkte ein. 

Kader: Dennis ( Tor); Elias; Felix; Jonas; Leon; Lukas K.; Max D.; Michael; Noah (1 Tor) und Tim

Am 03.05.19 reisten wir bei recht frischen Außentemperaturen zum SC Oesdorf. Also der Tabellenführer gegen uns als 2. mit 3 Punkten Rückstand. Und das die Oesdorfer ihre Tabellenführung nicht kampflos abgeben wollten merkte man ihrem Spiel auch an. Sie spielten von Anfang an sehr stark und kombinierten sich passsicher bis vor unser Tor, in dem Lukas, aber auch seine Abwehr das Schlimmste verhinderten, und im gesamten Spiel reichlich Arbeit bekamen. Aber auch uns merkte man eine deutliche Leistungssteigerung zum letzten Spiel an. Und so erspielten wir uns auch einige Chancen, die in der 28. Min. durch Felix auf Vorarbeit von Noah sogar die Führung brachte. Aber irgendwann wurde der Druck von Oesdorf doch zu groß. Und so glichen sie auch kurze Zeit später aus. Dann war Pause. Und auch in Hälfte 2 spielte unser Gegner sehr stark. Mit geschickten Spielzügen belohnten sie sich kurz nach Wiederanpfiff mit dem 2:1. Wir kämpften und hielten tapfer dagegen, kamen aber die restliche Spielzeit nur noch 2 Mal vor das gegnerische Tor. Doch dank unserer super kämpfenden Abwehr fiel der Oesdorfer Sieg nach zahlreichen Schüssen auf unser Gehäuse nicht noch höher aus,denn das 2:1 war auch der Endstand. 

Fazit: Kopf hoch Jungs. Nach 6 Siegen in Folge in der Rückrunde, kann man beim Tabellenführer auch mal verlieren. Wir bleiben trotzdem auch nach diesem Spieltag Tabellenzweiter. 

Kader: Lukas K. ( Tor); Dennis; Elias; Felix (1 Tor); Jonas; Leon; Max D.; Max H.; Michael; Noah; Simon und Tim