Am 05.10.2019 traten wir zu unserem 2. Auswärtsspiel beim ASV Weisendorf an. Die ersten paar Minuten war abtasten auf beiden Seiten angesagt. In der 8. Min. bekamen wir einen Freistoß zugesprochen, und das war ein Fall für Nikos unserem Spezialisten für große Entfernungen. Und siehe da, der Ball schlug unhaltbar zum 0:1 ein. 10 Minuten später bekam der ASV einen Elfer, den man aber nun wirklich nicht pfeifen musste. Sei´s drum. So stand es dann aber 1:1. Wir zeigten heute keinerlei Respekt im Zweikampf, trotz der zum Teil hochgewachsenen und kräftigen Weisendorfer Spieler. Sehr erfreulich war das 1:2 in der 20. Min. durch Lukas K., was auch der Pausenstand war. Defensiv waren wir heute auch sehr gut organisiert, denn der ASV versuchte es des öfteren mit der Brechstange durch die Mitte. Um so schöner war dann das Solo von Lukas H. zum 1:3 in der 44. Min., und dem 2. Freistoßtreffer von Nikos zum 1:4 in der 50. Min. Max K. machte mit dem 1:5 in der 65. Min. alles klar. 2 Minuten vor Ende erzielte der ASV noch das 2:5.

Fazit: Fairerweise muss man sagen, dass das Ergebnis für uns heute klarer ausfiel wie es der Spielverlauf tatsächlich war. Wir hatten nicht so viele Chancen, doch die die wir bekamen nutzen wir eiskalt. Weisendorf spielte auch sehr gut, und hatte auch mehrere gute Chancen, doch wir waren heute wesentlich effektiver im Abschluss.

Kader: Niklas ( Tor); Dennis; Felix; Leon; Lukas H. (1 Tor); Lukas K. (1 Tor); Max K. (1 Tor); Nikos (2 Tore); Noah; Paul; Simon Wach.; Simon Waw.; Tk; Tyler