Am 22.06.2022 empfingen wir den Tabellen 7. aus Eggolsheim. Erfreulich war das Max K. und Noah unsere beiden Langzeitverletzen wieder mit an Bord waren. Es gestaltete sich ein munteres Spielchen in dem wir der DJK gleich von Anfang an unser Spiel aufzwangen. Noah stellte mit einem Freistoß in der 8. Min. auf 1:0. Wir ließen von Seiten der DJK keinen Spielaufbau zu und diktierten die Partie. In der 18. Min kamen die Eggolsheimer doch mal durch und glichen mit einem Flatterball aus 20 Metern zum 1:1 aus. Unser Team war zwar weiterhin spielbestimmend, doch war der Ausgleich ein Wirkungstreffer. Es lief nicht mehr so locker flockig wie in der Anfangsphase. So ging es mit einem 1:1 in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff waren wir noch etwas unsortiert da erhöhten die Gäste auf 1:2. Ab da spielte unsere SpVgg mit gehöriger Wut im Bauch. Unser Team erstickte jeglichen Versuch der DJK im Keim nochmal gefährlich in unsere Hälfte zukommen. Wir setzten den Gegner wieder gehörig unter Druck und näherten uns mit 2 Alutreffern schon mal an. In der 68. Min wurde Noah im Strafraum von den Beinen geholt. Der Gefoulte trat selbst an und ließ dem Gästekeeper keine Chance zum hoch verdienten 2:2 Ausgleich. Unsere Jungs merkten aufgrund ihrer drückenden Überlegenheit, dass da noch mehr drin war als ein Remis. Nach Zuspiel von Nikos machte Noah in der Nachspielzeit tatsächlich den Deckel zum absolut verdienten 3:2 Endstand drauf.

Fazit: Back in Red. Heute hat unsere SpVgg eindrucksvoll die Schmach von Tennenlohe vergessen lassen und mit Herz und Leidenschaft eine starke Partie abgeliefert.

Kader: Dennis (Tor); Nikos; Leon B.; Elias; Max D.; Tyrone; Tim H.; Luca; Noah (3 Tore); Max K.; Felix; Niklas; Leon U. und Tim A.