SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth-TSV Röttenbach II 0:5 (0:3)
 
Die Gäste erlebten einen Blitzstart nach Maß und gingen durch den ersten Rorschuss gleich in Führung. In der Folgezeit war Uehlfeld optisch überlegen, doch die Tore machte der TSV. In der ersten Halbzeit war leider fast jeder Schuss auf das Gehäuse der Hausherren ein Treffer. Die Bälle waren nicht haltbar. In der zweiten Halbzeit stellten die Hausherren um, entfalteten mehr Druck, doch ein Treffer wollte nicht gelingen. Mitte der zweiten Halbzeit die entgültige Entscheidung, wieder durch einen Distanzschuss. In der Schlussphase spielte es Röttenbach gedultig herunter. Nun gilt es nicht die Köpfe hängen zu lassen und weiter zu kämpfen!
 
Tore:
0:1 Kilger Stefano 1 min
0:2 Kilger Stefano 10 min
0:3 Fuchs Felix 44 min
0:4 Kilger Stefano 62 min
0:5 Duerrbeck Felix 88 min (FE)
 
Aufstellung Uehlfeld:
Krebs-Lösch, Haala, Petko, Bilgic-Hermann, Studtrucker, Götz (66 min Mechs), Nievelle, Loistl-Zehner
 
Zuschauer: 50
TSV Lonnerstadt II-SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth 4:0 (2:0)
 
Ein schwacher Auftritt der SG bei hochsommerlichen Temperaturen. Die Mannschaft ließ einiges vermissen, dass sie in den Spielen davor ausgemacht hat wie Einsatz, Kampft, Leidenschaft. Die Heimelf war von Beginn an das aktivere Team und versuchte die Gäste unter Druck zu setzten. Die erste richtige Möglichkeiten allerdings für die SG, aber der Ball ging ganz knapp am langen Pfosten vorbei. Mitte der ersten Halbzeit war die Partie ausgeglichen. In dieser Phase fiel die Führung für den TSV durch einen sehenswerten Konter. Uehlfeld war verunsichert und dies nutzte Lonnerstadt aus. In der zweiten Halbzeit kam zu wenig von den Gästen, Lonnerstadt spielte es locker runter und siegte auch in der Höhe verdient.
 
Aufstellung Uehlfeld/Vestenbergsgreuth:
Krebs, Bilgic, Schwarz, Schorr (70 min Mechs), Lechner-Müller Matthias, Haala (75 min Werner), Loistl, Zehner, Hieronymus, Studtrucker
 
Tore:
1:0 Seubert David 28 min
2:0 Seubert Jan 40 min
3:0 Uebler Andreas 68 min
4:0 Maier Florian 81 min (Foulelfmeter)
 
Besonderes Vorkommnis: Gelb/Rot wegen weiderholten Foulspiel Schwarz Jens (SG) 80 min
FSV Großenseebach II-Uehlfeld/Vestenbergsgreuth II 1:3 (0:2)
 
Ein ganz starker Auftritt der Spielgemeinschaft Uehlfeld/Vestenbergsgreuth. Die zuerst mit 11 Mann angereisten Gäste zeigte einen starke Mannschaftsleistung, stand hinten sicher und Spielte bei Ballgewinn schnell nach vorne. So hatten die Gäste auch die ersten sehr guten Möglichkeiten zur Führung. Die verdiente Führung für die SG fiel durch ein schnelles Umschaltspiel. Auch in der Folgezeit blieb Uehlfeld am Drücker. Die verdiente 2:0 Pausenführung nach einer Ecke und einen herrlichen Kopfball von Waldemar Justus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war Großenseebach optisch überlegen, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden. In der Schlussphase wurde das Spiel hektisch, doch die Gäste ließen sich nicht davon anstecken und fuhren einen verdienten Sieg nach Hause.
 
Aufstellung Uehlfeld/Vestenbergsgreuth:
Wastschuk-Mechs, Schorr (Müller Peter 60 min), Nievelle, Haala-Hermann, Plewka, Zehner, Justus (Adler 71 min), Studtrucker, Meyer
 
Tore:
0:1 Justus Waldemar 24 min
0:2 Justus Waldemar 44 min
0:3 Studtrucker Sebastian 67 min
1:3 Hofmann Stefan 85 min (Foulelfmeter)
 
Besonderes Vorkommnis: Gelb/Rot Adler (SG) 74 min wegen wiederholten Foulspiel
 
Zuschauer: 40
 
SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth-ASV Weisendorf II 1:4 (0:2)
 
Die SG hielt mit einigen AH-Spielern sehr gut mit und der Sieg für Weisendorf viel am Ende zu hoch aus. In der ersten Habzeit war der ASV überlegen, hatte aber wenig gute Möglichkeiten vor dem Tor. Uehlfeld stand defensiv und lauerte auf Konter. Die Gästeführung fiel etwas glücklich der einen Abwehrfehler. Auch in der Folgezeit versuchte die SG den Gegner das Leben sehr schwer zu machen. Die 2:0 Pausenführung für die Gäste durch ein Abseitstor. Uehlfeld stellte in der Halbzeit um, war viel besser im Spiel und setzte Weisendorf unter Druck. Den verdienten Anschlusstreffer erzielte Uwe Zehner. In der Folgezeit wollte Uehlfeld den Ausgleich erzwingen und lief in der Schlussphase in zwei Konter. Auf Grund der ersten Halbzeit war der Auswärtssieg verdient, jedoch zwei Tore zu hoch.
 
Aufstellung Uehlfeld/Vestenbergsgreuth:
Schiepek-Nievelle, Bilgic (85 min Acker), Mechs, Schwarz-Hermann, Kässler, Zehner, Plewka, Jelec (60 Min Werner), Studtrucker
 
Tore:
0:1 Mehnert Alexander 32 min
0:2 Stamm Lukas 44 min
1:2 Zehner Uwe 70 min
1:3 Nakasov Philipp 88 min
1:4 Geier Jan 90 min
 
Zuschauer: 50

Auch die Spiele für die SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth sind nun veröffentlicht. Die Vorrundenspiele findet ihr unter der Rubrik Fussball. Anbei die ersten vier Spieltage:

- 07.08.2016 spielfrei

- 13.08.2016 14 Uhr FSV Großenseebacch II-Uehlfeld/Vestenbergsgreuth II

- 20.08.2016 16 Uhr Uehlfeld/Vestenbergsgreuth II-ASV Weisendorf II

- 27.08.2016 16 Uhr TSV Lonnerstadt II-Uehlfeld/Vestenbergsgreuth II

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter