SG Uehlfeld/Emskirchen II-ASV Höchstadt/Aisch II 2:2 (1:1)

Die Heimelf brauchte einige Minuten um ins Spiel zu kommen. Nach gut 10 Minuten übernahm die SG immer mehr das Spielgeschehen und erspielte sich Chancen, ohne aber im Abschluss richtig gefährlich zu werden. Das 0:1 für die Gäste resultierte durch einen Abwehrfehler. Uehlfeld ließ sich dadurch nicht beirren und wurde im Spiel nach vorne zielstrebiger. Das verdiente 1:1 war eine herrliche Einzelaktion. In der zweiten Halbzeit drängte Uehlfeld auf die Führung, aber Gästekeeper Brendel verhinderte mit herrlichen Paraden das 2:1. Eine Viertelstunde vor Schluss dezimierten sich die Gäste selber und Die Heimelf erzielte kurz darauf das 2:1. Uehlfeld versäumte es, die Führung auszubauen und schaltete zu früh in den Verwaltungsmodus. In der Nachspielzeit kamen die Gäste zum Ausgleich, begünstigt wieder durch einen Abwehrfehler der Heimelf.

Aufstellung Uehlfeld/Emskirchen:

Schiepek- Janke, Albert, Ehrlinger, Graf (Reuß 73 min)- Rosenzweig, Cetin, Reuß (Derrer 46 min), Sander (Petko 80 min), Saib (Aurich 80 min)- Neuhäuser

Tore:

0:1 Klöckling Alexander 20 min

1:1 Neuhäuser Fabian 35 min

2:1 Reuß Yves 75 min

2:2 Viertel Jochen 90+2

Besonderes Vorkommnis:

Gelb/Rot Kolbe Tim (Höchstadt) 72 min wegen Unsportlichkeit

Zuschauer: 40