SG Uehlfeld/Emskirchen II-SC Adelsdorf II 2:3 (1:2)

Die Hausherren begannen die Partie sehr konzentriert und hatten in den ersten Spielminuten zwei gute Torchancen. In der Folgezeit wurde das Spielgeschehen ausgeglichen, Adelsdorf zeigte sich spielerisch sehr reif und setzte die SG-Defensive stellenweise gut unter Druck. Vor allem die beiden schnellen Außenbahnspieler der Gäste machte der Heimelf schwer zu schaffen. Durch einen berechtigten Foulelfmeter ging Adelsdorf in Führung. Doch nur eine Minute später kam die SG zum Ausgleich, dieser war gut heraus gespielt. In der Folgezeit waren die Gäste besser im Spiel nach vorne und kam kurz vor der Pause zum 1:2. Der Beginn der zweiten Halbzeit war ausgeglichen, wobei Adelsdorf die bessere Spielanlage hatte. Uehlfeld versuchte alles, hatte aber zu wenig Zugriff im Spiel. Durch einen berechtigten Handelfmeter erzielte Uehlfeld den Ausgleich. In der Schlussphase hatten beide Teams keine großen Chancen mehr, bis die Gäste in der Nachspielzeit eine Unachtsamkeit der Heimelf zum Sieg nutzte.

Aufstellung SG Uehlfeld/Emskirchen:

Dönisch- Graf, Albert (Schmitt 80 min), Müller Michael, Geißler- Kriete Michael (Seiler 60 min), Boborodea, Sander, Kunzelmann, Weichlein- Müller Matthias (Jelec 46 min)

Tore:

0:1 Bär Daniel 15 min

1:1 Weichlein Matthias 16 min

1:2 Webs Timothy 43 min

2:2 Seiler Tom 70 min (FE)

2:3 Wiesnet Patrick 90+2 min

Zuschauer: 30