SG Uehlfeld/Emkirchen II-TSV Vestenbergsgreuth 3:0 (0:0)
 
Die SG begann die Partie sehr konzentriert, standen defensiv stabil und versuchten immer wieder gezielte Nadelstiche zu setzen. Die Gäste fanden schwer ins Spiel und versuchten es viel mit langen Bällen. Torchancen waren in den ersten 30 Minuten Mangelware. Die Heimelf hatte vor der Pause zwei dicke Möglichkeiten zum 1:0. Der Beginn der zweiten Halbzeit war ausgeglichen. Durch einen berechtigten Foulelfmeter ging Uehlfeld in Führung. Die Gäste versuchten in der Schlussphase alles, um die Ausgleich zu erzielen. Durch zwei gezielte Konter schraubten die Heimelf das Ergebnis auf 3:0 in die Höhe. 
 
Auftellung SG Uehlfeld/Emskirchen II:
 
Dönisch- Albert, Müller Michael, Rosenzweig, Janke- Geißler, Sander, Rödel (Seiler 63 min), Cetin (Jelec 59 min), Götz (Aurich 73 min)- Müller Matthias
 
Tore:
 
1:0 Seiler Tom (FE) 75 min
2:0 Sander Timo 88 min
3:0 Aurich Christian 90 min
 
Zuschauer: 100