SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth II-DJK Kersbach II 3:0 (2:0)

Die Heimelf übernahm sofort das Spielgeschehen und setzte die Gäste früh unter Druck. Die Führung nach 5 Minuten war herrlich heraus gespielt. Auch in der Folgezeit war Uehlfeld das Ton angebende Team und hatte eine Mehrzahl und besten Tormöglichkeiten. Diese wurde aber leider nicht genutzt, bis kurz vor der Halbzeit das etwas beruhigende 2:0 fiel. Auch im zweiten Durchgang war die SG überlegen, hatte eine Mehrzahl an guten Spielzügen, konnte aber das Ergebnis nicht hochschrauben. Gott sei Dank rächte sich die stellenweise fahrlässige Chancenverwertung an diesem Tage nicht. Als Uwe Zehner eine Hereingabe direkt nahm und somit das 3:0 erzielte, war das Spiel endschieden. Am Ende ein verdienter Auftakterfolg, der aber höher hätte ausfallen müssen.

Aufstellung SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth:

Grohganz-Bilgic, Müller Peter, Müller Michael, Lechner-Jelec, Kunzelmann, Kriete Christian (65 min Zehner), Graf (65 min Stoll), Boborodea-Müller Matthias (80 min Schierer)

Tore:

1:0 Kunzelmann Jonas 5 min

2:0 Kriete Christian 43 min

3:0 Zehner Uwe 75 min