WICHTIGER HINWEIS:

Das Heimspiel der ersten Mannschaft am kommenden Wochenende wurde auf Antrag der Gäste verlegt. Neuer Termin ist der 11.10.2022 um 18:30 Uhr. Somit ist die erste Mannschaft am Wochenende spielfrei.

Die nächsten Spiele der ersten Mannschaft sind:

  • Sonntag 18.09.2022 15 Uhr SpVgg Etzelskirchen-SpVgg Uehlfeld
  • Mittwoch 21.09.2022 19 Uhr SpVgg Uehlfeld-ASV Weisendorf II (am oberen Platz)
  • Sonntag 25.09.2022 15 Uhr SpVgg Uehlfeld-TSV Hemhofen (am unteren Platz)

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Vorstand Fußball

 

BSC Erlangen-SpVgg Uehlfeld 1:3 (0:3)

Das Spiel begann für die Gäste perfekt. Bereits in der ersten Spielminute erzielte Christian Kriete nach einem Freistoß aus dem Gewühl heraus die Führung für Uehlfeld. Die Partie war in der Folgezeit etwas hektisch und es gab viele Ballverluste auf beiden Seiten. Uehlfeld stand defensiv sicher und ließ fast keine Gelegenheiten für den BSC zu. Nach einer Viertelstunde gewannen die Gäste immer mehr an Sicherheit und setzte die Heimelf immer wieder unter Druck. Nach einem missglückten Abschlag des BSC-Keeper Martin Feike war Jan Lawatsch zur Stelle und staubte zum 2:0 für Uehlfeld ab. Dies ließ merklich das Selbstvertrauen der Gäste steigern und Uehlfeld hatte zum Ende der ersten Halbzeit gute Spielzüge und Möglichkeiten im Spiel. Den bis dahin besten Spielzug der Gäste vollendete Mirko Kern zum 3:0 für die SpVgg. Erlangen kam mit viel Wucht aus der Kabine, ihre Angriffe waren aber etwas unstrukturiert und so kam in der ersten Viertelstunde nach Wiederanpfiff wenig Gefahr auf das Gästetor. In der 62. Spielminute kam der BSC zum 3:1. In der Schlussphase hatte Uehlfeld eine Mehrzahl an guten Kontermöglichkeiten, doch Uehlfeld scheiterte dreimal im 1 gegen 1 am Keeper der Heimelf. Erlangen versuchte bis zum Schluss auf 3:2 heran zu kommen, doch bis auf einen gefährlichen Abschluss durch Mike Weiß kurz vor Schluss hatte der BSC keine gefährliche Aktion. Am Ende ein verdienter Auswärtssieg für Uehlfeld.

Aufstellung Uehlfeld:

Kai Ehrlinger- Graf, Rosenzweig, Geribi, Lechner- Kriete, Keck (Seiler 65. Min), Gräf, Lawatsch- Weichlein (Kleinlein 76. Min) Kern

Tore:

0:1 Christian Kriete 1. Min

0:2 Jan Lawatsch 32. Min

0:3 Mirko Kern 42. Min

1:3 Mike Weiß 62. Min

Zuschauer: 60

 

SpVgg Uehlfeld-Hammerbacher SV 1:1 (0:0)

In einem guten, intensiven und temporeichen Kreisklassenspiel vor 150 Zuschauer waren die Spielanteile zunächst ausgeglichen. Beide Mannschaften setzten auf eine gute und stabile Grundordnung. So waren zu Beginn Torchancen Mangelware und das Spielgeschehen war hauptsächlich im Mittelfeld. Nach 15 Minuten wurden die Gäste etwas angriffsfreudiger und der HSV war optisch überlegen. Uehlfeld ließ aber weiterhin wenig zu und setzte bei Ballgewinn auf schnelle Konter. Diese rissen ein paar Mal Löcher in den Defensivverbund der Gäste, aber die SpVgg spielte ihre Chancen im letzten Drittel stellenweise zu hektisch und unsauber aus. In der 35. Spielminute hatte Hammerbach seine einzige Torchance im ersten Durchgang, doch der Kopfball ging knapp am langen Pfosten vorbei. Den Beginn der zweiten Halbzeit verschlief die Heimelf etwas und Hammerbach war die ersten 10 Minuten am Drücker. Uehlfeld befreite sich aber aus dieser Druckphase und kämpfe sich wieder in die Partie. In der 67. Spielminute köpfte Jan Lawatsch nach einem Freistoß Uehlfeld in Führung. Nach der Führung wollte Uehlfeld nachlegen. Die Schlussphase wurde ein offener Schlagabtausch. Die Gäste drückten auf den Ausgleich und für Uehlfeld taten sich einige gute Kontermöglichkeiten auf. Mit der letzten Aktion im Spiel kamen die Gäste zum Ausgleich. Am Ende eine gerechte Punkteteilung.

Aufstellung Uehlfeld:

Pfeifer- Lechner, Rosenzweig, Brandt, Graf (Kleinlein 85. Min)- Kriete, Gräf, Lawatsch, Keck (Weber 70. Min)- Kern, Geribi (Seiler 65. Min)

Tore:

1:0 Jan Lawatsch 67. Min

1:1 Simon Lindenmeyer 89. Min

Zuschauer: 150

Besonderes Vorkommnis: Rot Tobias Geinzer (Hammerbach) nach Spielende wegen Meckern


 

Die erste Mannschaft spielt am kommenden Sonntag auswärts. Sie trifft um 15 Uhr in Büchenbach auf den BSC Erlangen. Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Die erste Mannschaft spielt am kommenden Dienstag 30.08.2022 zuhause. Zu Gast in Uehlfeld ist ab 19 Uhr der Hammerbacher SV. Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!