SpVgg Uehlfeld-SC Eltersdorf II 2:0 (2:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein stellenweise flottes Fußballspiel. Eltersdorf stand defensiv gut und versuchte bei Ballgewinn schnell umzuschalten. Uehlfeld war optisch überlegen, hatte ein Übergewicht im Mittelfeld, spielte aber im letzten Drittel etwas zu kompliziert. Nach ca. 20 Minuten kamen die Hausherren immer besser in die Partie und gingen durch einen direktverwandelten Freistoß von Waldemar Justus in Führung. Dies war eine Befreiung im Spiel der Heimelf und die SpVgg erspielte sich nun gute Chancen. Einen sehenswerten Spielzug vollendete Marcel Schreiber zum 2:0. Dies war eine kleine Vorendscheidung im Spiel. Beide Mannschaften ließen es zu Beginn der zweiten Halbzeit etwas ruhiger angehen. Erst in der Schlussphase erhöhte Uehlfeld wieder das Spieltempo und erspielte sich wieder Torchancen, die leider etwas leichtfertig vergeben wurden. Am Ende ein verdienter Heimerfolg.

Aufstellung Uehlfeld:

Wastschuk- Graf (Lechner 46 min), Kriete Christian, Waskowski (Albert 78 min), Kutscher- Kriete Michael, Wetternek, Justus (Lösch 60 min), Weichlein- Schreiber Müller Matthias

Tore:

1:0 Justus Waldemar 24 min

2:0 Schreiber Marcel 32 min

Zuschauer: 60