SC Eltersdorf II-SpVgg Uehlfeld 1:2 (1:0)

 
Die Gäste begannen sehr druckvoll und erspielten sich gute Tormöglichkeiten. Eltersdorf stand sehr tief und lauerte auf Konter. Uehlfeld erstickte durch gutes Gegenpressing die Spielversuche der Heimelf. Leider vergaßen die Gäste das Toreschießen im ersten Durchgang. Mit der ersten Toranäherung ging Eltersdorf in Führung.
Die ersten Minuten im zweiten Durchgang waren etwas wild. Uehlfeld war im Spielaufbau zu hektisch und schenkte die Bälle zu leicht her. Nach ca. 60 Minuten übernahm die SpVgg wieder das Geschehen auf dem Platz. Uehlfeld kam wieder zu Chancen die überwiegend vom Heimkeeper entschärft wurden. Aus dem Gewühl heraus erzielte Matthias Weichlein den verdienten Ausgleich. Uehlfeld setzte nun alles auf eine Karte und ging nach einem Eckball mit 2:1 in Führung. In den letzten Minuten hielt die SpVgg die Heimelf gut vom eigenen Tor weg, kontrollierte das Spiel und fuhr einen verdienten Sieg nach Hause. 
 
Aufstellung SpVgg Uehlfeld:
 
Wastschuk- Ehrlinger, Waskowski, Bilgic, Lösch (Boborodea 46 min)- Kriete Christian, Weichlein, Justus, Götz (Wetternek 70 min), Kutscher- Müller Matthias
 
Tore:
 
1:0 Kammermeyer Max 44 min
1:1 Weichlein Matthias 76 min
1:2 Weichlein Matthias 83 min
 
Zuschauer: 20