Der A-Platz im Steigerwaldstadion wird für die kommenden 4 Wochen komplett gesperrt. Grund dafür ist, dass in dieser Zeit der Platz gesandet wird und die 5-Meterräume mit Rollrasen versehen werden. Der Verein bittet alle, diese Informationen zu beachten! Danke!

Am gestrigen Samstag ging die Saison 2016/2017 im Herrenbereich zu Ende. Leider mussten wird den Abstieg aus der Kreisliga hinnehmen. Aber wir werden alles versuchen, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Die erste Mannschaft hat sich aber mit Anstand verabschiedet, nach dem Abstieg kein Spiel verloren und nochmal vier Punkte geholt. Das letzte Spiel gegen Hallerndorf endete 3:3. Leider wurde die Partie von einem Notarzteinsatz überschattet, wir wünschen dem verletzen Spieler alles gute und baldige Genesung.

Die SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth hielt die A-Klasse, konnte vorzeitig den Klassenerhalt perfekt machen und war nie ernsthaft in Abstiegssorgen. Dies verdient Respekt. Leider musste die Mannschaft im letzten Spiel eine 0:7-Niederlage gegen die indirekten Meister Oberreichenbach hinnehmen.

Die beiden Herrenmannschaften möchten sich bei allen Fans, Gönnern/Sponsoren, Vereinsverantwortlichen, Platzwarten, ehrenamtlichen Helfern für ihre Unterstützung in der Saison 2016/2017 sehr herzliche Bedanken und wir hoffen auf euer aller Unterstützung in der kommenden Saison.

Der aktuelle Vorbereitungsplan ist online, zu finden unter der Rubrik Fußball.

Wir/Ich wünschen euch allen eine erholsame Sommerpause.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die beiden Herrenmannschaften bestreiten am morgigen Samstag ihre letzten Heimspiele und somit die letzten Saisonspiele überhaupt.

Die SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth spielt um 14 Uhr gegen den SC Oberreichenbach. Die erste Mannschaft startet um 16 Uhr gegen Hallerndorf.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und laustarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Nachdem nun leider auch rechnerisch der Klassenerhalt in der Kreisliga nicht mehr möglich ist, kämpft die 2. Mannschaft um den Klassenerhalt in der A-Klasse. Diese braucht nun jede Unterstützung, die sie bekommen kann. Die Mannschaft spielt heute um 15 Uhr in Niederlindach gegen einen direkten Konkurrenten. Ein Punkt würde zum Klassenerhalt reichen.

Die 1. Mannschaft spielt um 15 Uhr in Eggolsheim. Wir werden die Runde richtig zu Ende spielen und uns mit Anstand aus der Kreisliga verabschieden. In der Sommerpause müssen und werden wir uns schütteln und den direkten Wiederaufstieg angreifen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die erste Mannschaft spielt am morgigen Sonntag um 15 Uhr in Niederndorf. Es wird immer enger, aber abgestiegen sind wir noch nicht. Es ist weiterhin alles möglich und genauso wollen und werden wir das morgige Spiel angehen. Wir brauchen massive, positive Unterstützung von der Dorfgemeinde. Also bitte kommt alle auf Niederndorf und unterstützt die Mannschaft! Dies gilt auch für die restlichen Spiele der beiden Herrenmannschaften bis Pfingsten!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth spielt am morgigen Freitag auswärts. Ab 19 Uhr kämpfen die Spieler gegen Tennenlohe III um wichtige Punkte. Bei einem Punktgewinn wäre die Mannschaft gerettet.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Beide Herrenmannschaften spielen am Wochenende zuhause. Für beide Teams geht es um überlebensnotwendige Punkte im Abstiegskampf. Die Trainingswoche war, trotz der angespannten Situation, gut und die Spieler zogen gut mit. Die Truppe ist weiterhin intakt und lebt.

Die erste Mannschaft spielt am kommenden Samstag, 13.05.2017, um 16 Uuhr zuhause gegen das Spitzenteam aus Buckenhofen. Die Favoritenrolle vor diesem Spiel ist klar verteilt.

Die zweite Mannschaft hat ebenfalls ein Heimspiel. Sie trifft am Sonntag, aktuell noch um 13 Uhr, auf den TSV Neuhaus/Aisch.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter