Am kommenden Sonntag, 18.03.2018, starten die beiden Herrenmannschaften in die reguläre Restrunde. Die erste Mannschaft trifft zuhause im Spitzenspiel auf den direkten Tabellennachbarn SpVgg Erlangen II. Anstoß ist um 15 Uhr. Für die zweite Mannschaft hängen, bei ihrem ersten Heimspiel 2018, die Traupen sehr hoch. Sie spielt um 13 Uhr gegen Buckenhofen II.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die Wintervorbereitung geht zu Ende. Wir sind mit den 5 Wochen zufrieden. Die Jungs haben ordentlich mitgezogen, nur das stellenweise „sibirische-Wetter“ mit -15 Grad und darunter, haben uns Schwierigkeiten bereitet. Dieses Problem hatten aber alle Vereine. Dies wird nicht als Ausrede akzeptiert. Wir haben aber aus den äußerlichen Widrigkeiten das Beste gemacht. Die Trainingsbeteiligung war dem dünnen Kader angemessen und gut. Auch wir mussten stellenweise in der Vorbereitung der Grippewelle Tribut zollen.  Aber ein Kern von 10-12 Mann der ersten Mannschaft konnte fast alle Einheiten mitmachen. In dieser Vorbereitung haben wir wieder versucht, Abwechslung in die wöchentlichen Einheiten zu bringen. Wir waren z.B. nach einer Laufeinheit geschlossen im Atlantis, hatten drei Einheiten im Fitnessstudio „Kraftwerk“ in Kappersberg. Dort konnten wir unter Anleitung vom Chef Alex „Lexxer“ Müller optimal Kraft und Spritzigkeit tanken. Des Weiteren waren wir zweimal in der Laola-Halle Eltersdorf. Die Abwechslung ist bei den Spielern gut angekommen und angenommen worden. Durch diese Einheiten ist dem Verein kein finanzieller Mehraufwand entstanden. Dies wurde aus der Herrenabteilung eigenständig aufgebracht.

Die Vorstandschaft und alle verantwortliche Personen der SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. wünschen allen Aktiven, Mitgliedern, Sponsoren und Gönnern einen guten Start ins neue Jahr und ein erfolgreiches Jahr 2018 mit viel Gesundheit und mögen all eure persönlichen Wünsche in Erfüllung gehen.

Hallo liebe SpVgg-ler,
 
anbei unsere Kaderänderungen im Herrenbereich für die 1.- und 2. Herrenmannschaft im Winter 2017/2018
 
Neuzugänge:
 
- Florian Dittrich; geb: 09.02.1987; Sturm; FC Herzogenaurach
- Christian Aurich; geb: 29.04.1995; Abwehr; TSV Neuhaus/Aisch
 
Abgänge:
 
- Waldemar Adler; 13.12.1987; Sturm; ASV Weisendorf
- Dominik Stoll; 31.03.1998; Sturm; FC Frimmersdorf 
 
Stellungnahme SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. zum Wechsel Waldemar Adler:
 
Leider müssen wir den Weggang unseres Topstürmers verkraften. Waldemar hat nochmal die Chance bekommen, höherklassig zu spielen und diese wollte er unbedingt wahrnehmen. Leider konnten wir ihn in zwei offenen Gesprächen nicht zum Bleiben bewegen. Die sportliche verantwortlichen Personen haben alles probiert, aber am Ende muss man den Spielerwunsch respektieren. Wir wünschen Waldemar sportlich alles Gute und wir bedanken uns für seine erbrachte Leistung. Es gilt zu Betonen, alle Seiten haben sich sportlich fair verhalten! Wir versuchen nun die entstandene Lücke intern und mit Neuzugang Florian Dittrich zu schließen. Ebenfalls bedanken wollen wir uns beim TSV Neuhaus und FC Herzogenaurach für die ebenso reibungslosen Wechsel unserer beiden Neuzugänge.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Thomas Albert
Spielleiter Herrenbereich
SpVgg Uehlfeld 1946 e.V.
Die SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. kann die vorzeitige Verlängerung seines Funktionsteams im Herrenfußballbereich für die Saison 2018/2019 verkündigen. Dem Verein war es frühzeititg wichtig, in diesem wichtigen Bereich, Klarheit zu schaffen und mit den vier handelten Personen die Zusammenarbeit für die kommende Saison zu verlängern. Der Verein sieht, dass das Team sich hervorragend versteht, ergänzt und einen klaren Plan hat. Somit werden Antonio Jelec als Trainer 1. Mannschaft, Thomas Albert als Spielleiter Herrenbereich, Roland Flauger als Trainer 2. Mannschaft und Thomas Schmitt als Co-Trainer weiterhin zur Verfügung stehen. 
 
O-Töne:
 
Martin Schiepek 1. Vorstand:
Die Vorstandschaft und der Verein ist mit der Arbeit aller vier Personen vollkommen zufrieden und es gibt für uns keinen Grund, die Zusammenarbeit nicht zu verlägern. Wir wollten frühzeitig, auf diesen wichtigen Posten Klarheit schaffen und die begonnene, bodenständige Arbeit mit dem bestehenden Funktionsteam fortführen. 
 
Antonio Jelec Trainer 1. Mannschaft:
Ich fühle mich im Verein richtig Wohl, die Spieler ziehen im Training gut mit und sie setzten unsere Ideen aktuell richtig gut um. Wir haben uns in den letzten Wochen gut stabilisiert und wir wollen nach dem Winter von Woche zu Woche schauen. Dann wird man sehen, was noch möglich ist. 
 
Thomas Albert Spielleiter Herrenbereich:
Sportlich gesehen war der Kreisligaabstieg in der letzten Saison nicht gut. Ich sehe aber nicht nur das Sportliche, sondern das "Große-Ganze" und da sehe ich in den kommenden Jahren viel Entwicklungspotenzial im Verein was neue Sponsoren und Weiterentwicklung des Fußballs betrifft. Da will ich mithelfen und den eingeschlagenen Weg weiterführen.
 
Roland Flauger Trainer 2. Mannschaft:
Das Funktionsteam hält super zusammen und wir verstehen uns untereinander fast blind. Die wöchentliche Situation bei der 2. Mannschaft ist personell gesehen nicht immer rosig, aber mit der aktuellen Punkteausbeute bin ich super zufrieden. 
 
Thomas Schmitt Co-Trainer:
Ich habe aktuell keinen Grund, den Verein zu verlassen. Wir arbeiten gut zusammen, ich fühle mich total wohl und die Spieler ziehen gut mit. 
 

Der Vorbereitungsplan für den Winter 2017/2018 der beiden Herrenmannschaften ist online. Er ist zu finden unter der Rubrik Fußball unter dem Mannschaftsbild. 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter 

Die beiden Herrenspiele am kommenden Samstag und Sonntag wurden jeweils von den Hausherren abgesagt. 

Nachholtermine erst im Jahr 2018.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter