Hallo liebe Fans,

im Bereich Fußball herrscht ab sofort Winterpause. Dies gibt mir die Möglichkeit, auf das erste Halbjahr der Saison 2021/2022 zurück zu blicken. Zu aller erst ein großer Dank an alle Fans, Helfer, Trainer, Spieler, Vorstandschaft für ihren Einsatz und Unterstützung.

Im Herrenbereich können wir mit dem aktuellen Abschneiden nicht zufrieden sein. Im Sommer haben uns Säulen verlassen und/oder treten aktuell kürzer. Diesen Verlust konnten wir leider nicht 1:1 ersetzen. Dort nehme ich mich auch nicht aus der Verantwortung raus! Auch war die Vorbereitung nicht optimal und wir gingen körperlich nicht fit und mit einen kleinem Mannschaftskader in die neue Spielzeit. Dies ganze wirkt aktuell bis jetzt nach, denn viele Verletzungen in der Hinrunde waren muskulärer Art und viele Spieler mussten angeschlagen spielen. Bereits früh in der Saison mussten wir Trainerveränderungen vornehmen. Michael Green und Robert Kellermann traten nach den ersten Spieltagen von ihren Ämtern zurück. Wir konnten die beiden Posten schnell besetzen. Florian Gräf und Thomas Schmitt bilden das aktuelle Trainerteam im Herrenbereich. In der Kreisliga hätten wir einige Punkte mehr holen können, wenn nicht sogar müssen. Doch viele individuelle Fehler und stellenweise kein Spielglück verhinderte dies. Im Herbst schlug auch noch eine Verletzungs- und krankheitswelle zu. Leitragend war die 2. Mannschaft, die oft mit einer sehr dünnen Personaldecke auskommen musste. Dies soll und darf alles keine Ausrede sein, aber ein Erklärungsversuch. Jetzt gilt es die Wunden zu lecken und uns im Januar/Februar 2022 viel besser auf die restliche Saison vorbereiten. Auch eine bessere Zuverlässigkeit durch die Spieler wäre dort hilfreich.

Auch das erste Halbjahr im Jugendbereich war mit Licht und Schatten. Eines aber vorneweg! Für einen ländlichen Verein wie Uehlfeld, sind wir im Jugendbereich verhältnismäßig sehr gut aufgestellt. Wir haben aktuell ca. 150 Kinder im Spielbetrieb. Kommen außer in der D- und C-Jugend ohne eine Spielgemeinschaft aus und haben alle Mannschaften von der A- bis zur G-Jugend besetzt. Hier auch einen herzlichen Dank an unseren SG-Partner FC Dachsbach/Birnbaum für die tolle Zusammenarbeit. Es haben viele größere Vereine mit einem größeren Einzugsgebiet viel mehr Probleme und können Jugendmannschaft entweder gar nicht und/oder nur mit Spielgemeinschaften aus mehreren Vereinen besetzen. Darauf wollen wir uns aber nicht ausruhen, sondern dies stetig verbessern. Dort sind wir bereits im Hintergrund für den Sommer am arbeiten. Sehr erfreulich war die Neugründung der G-Jugend im Sommer. Sie hat aktuell zwischen 20-25 Kinder im regelmäßigen Trainingsbetrieb. In vielen Spielen konnten unsere Jugendmannschaften Ausrufezeichen setzen, ich erinnere dort z.B. an den 7:0 Sieg der B-Jugend zuhause gegen den SV Tennenlohe I. Aber auch dort verhinderte im Herbst eine Krankheitswelle und Doppelbelastungen ein besseres Abschneiden in einigen Altersklassen. Grundsätzlich können wir aber alle mit den Leistungen zufrieden sein und auf einen gut funktionierenden Jugendapparat blicken.

Im Namen aller Verantwortlichen wünschen wir euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Jahr 2022 und lasst euch bitte nicht zu arg wegen Corona die Stimmung vermiesen. Bleibt gesund und wir sehen uns hoffentlich wieder alle gesund und munter im Frühjahr 2022.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert

Vorstand Fußball

SpVgg Uehlfeld 1946 e.V.