Am kommenden Samstag, 19.10.2019, steigen für die beiden Herrenmannschaften jeweils Schlagerspiele. Zur Uehlfelder-Kirchweih haben beide Mannschaft in ihrer jeweiligen Spielklasse absolute Topspiele!

Die erste Mannschaft spielt um 16 Uhr gegen den Tabellenführer TSV Höchstadt/Aisch. Bei einen Sieg wären wir Tabellenerster. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II bestreitet um 14 Uhr das Vorspiel. Sie trifft auf die SG Siemens Erlangen II. Mit drei Punkten wäre die Mannschaft wieder Tabellenzweiter.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

WICHTIGER HINWEIS: Der Verein und wir alle wünschen uns am Samstag ein großes und friedliches Fußballfest. Der Verein wir gegen jegliche Form von Anfeindung mit aller Härte vorgehen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die erste Mannschaft spielt am kommenden Sonntag 13.10.2019 auswärts in Erlangen. Um 15 Uhr trifft sie auf die Bayernligareserve des SC Erltersdorf. Wir hoffen, dass wir unsere gute Serie gegen eine gute und junge Mannschaft fortsetzen können. Die zweite Mannschaft ist spielfrei.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die beiden Herrenmannschaften spielen am kommenden Sonntag auswärts. Beide Mannschaften haben schwere Brocken vor der Brust. Die erste Mannschaft spielt um 15 Uhr beim Kreisligaabsteiger FSV Großenseebach. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II trifft um 15 Uhr auswärts auf den FC Herzogenaurach Nord. 

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter 

Die beiden Herrenmannschaft spielen am kommenden Sonntag zuhause. Für beide Mannschaften kommt es zu Nachbarschaftsderbys. Die SG Uehlfeld/Emskirchen trifft um 13 Uhr auf den ASV Höchstadt/Aisch II. Dies ist in der B-Klasse ein absolutes Topspiel am Spieltag. Die erste Mannschaft spielt um 15 Uhr gegen die erste Mannschaft des ASV Höchstadt/Aisch. Dort dürfen wir uns nicht von Tabellenplätzen blenden lassen! Derby ist und bleibt ein Derby!

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Am kommenden Sonntag, 22.09.2019, spielen beide Herrenmannschaften auswärts. Die erste Mannschaft triftt im absoluten Spitzenspiel des Spieltages der Kreisklasse auf den Tabellenzweiten ASV Weisendorf II. Anstoß in Weisendorf ist bereits um 12:45 Uhr. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II spielt um 15 Uhr bei Hertha Aisch.

Alle Spiele und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Nach den nicht zufriedenstellenden letzten Sonntag, können wir es am kommenden Sonntag zuhause besser machen. Beide Herrenmannschaften spielen am 15.09.2019 daheim. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II spielt um 13 Uhr gegen die Reserve des VdS Spardorf. Das Hauptspielt findet um 15 Uhr statt. Dort trifft unsere erste Mannschaft auf die erste Vertretung des FC Großdechsendorf.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

BSC Erlangen-SpVgg Uehlfeld 1:0 (0:0)

Es wurde das erwartete enge und kampfbetontes Spiel. Die Gäste waren über weite Strecken der Partie feldüberlegen, taten sich aber gegen die tief stehenden Hausherren schwer Torchancen zu erspielen. Erlangen war stellenweise in der ersten Halbzeit, mit 11 Mann in der eigenen Hälfte und lauerten auf Konter. Die Angriffsversuche der SpVgg prallte oft an der Defensivmauer vom BSC ab. Wenn schnell über die Flügel gespielt wurde, bekamen die Hausherren Probleme und Uehlfeld kam zu drei sehr guten Tormöglichkeiten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war Uehlfeld etwas schlampig im Spielaufbau, leistete sich wieder leichte Fehler und einen dieser Fehler nutzte Erlangen zum 1:0. In der Folgezeit stand Erlangen noch tiefer, Uehlfeld versuchte es zu oft mit der Brechstange und kam in der zweiten Halbzeit zu keiner Torchance aus dem Spiel heraus. Erlangen hatte in der Schlussphase einige Kontermöglichkeiten. In der Nachspielzeit erzielte Uehlfeld nach einem Eckball den Ausgleich, der Ball war mindestens einen Meter hinter der Linie, doch der ansonsten gut leitende Schiedsrichter Peter Schmitt erkannte diesen Treffer nicht an.

Aufstellung Uehlfeld:

Dönisch- Weber (Justus 46 min), Szucsanyi, Waskowski, Kutscher- Kriete Christian, Wetternek, Weichlein (Keck 75 min), Müller Matthias- Schreiber, Gräf

Tor:

1:0 Santoro Luigi 53 min

Besondere Vorkommnisse:

Gelb/Rot Nkwindjeu-Bagna Yves (Erlangen) 66 min wegen wiederholten Foulspiel

Gelb/Rot Waskowski Eugen (Uehlfeld) 80 min wegen wiederholten Foulspiel

Zuschauer: 36

BSC Erlangen II-SG Uehlfeld/Emskirchen II 5:2 (4:0)

Die ersten Minuten war der Beginn der Gäste eigentlich sehr anständig, aber nach ca. 10 Minuten wurde das Spiel der SG immer schlampiger und die Hausherren wurden zu Torchancen eingeladen. Den ersten drei Toren für Erlangen ging leider immer ein Stürmerfoul voraus, das der Schiedsrichter jeweils nicht erkannte. Er ging aber trotzdem mit einen verdienten 4:0 Rückstand für Uehlfeld in die Kabine. Die zweite Halbzeit war spielerisch von den Gästen besser, die SG hätte zusätzlich zwei klare Elfmeter bekommen müssen, die leider wieder nicht gegeben wurden und somit ging man verdientermaßen als verlierer vom Platz.

 

Aufstellung Uehlfeld/Emskirchen:

Schiepek- Aurich, Ehrlinger, Janke (Saib 46 min), Graf- Rosenzweig, Kriete Michael, Albert, Seiler- Derrer (Schmitt 70 min), Reuß

Tore:

1:0 Bayerlein Leon 9 min

2:0 Reichelsdorfer Marcel 18 min

3:0 Reichelsdorfer Marcel 29 min

4:0 Münch Fabian 43 min

4:1 Kriete Michael 62 min

5:1 Darwish Darmin 64 min

5:2 Seiler Tom (FE) 73 min

Besonderes Vorkommnis:

Gelb/Rot Graf (Uehlfeld) 75 min wegen wiederholten Foulspiel

Zuschauer: 10